Rahmi Oruç Güvenç

Geb. 1948 in Tavşanlı, studierte an der Universität Istanbul im Bereich Literaturwissenschaften, Philosophie. Danach promovierte er, mit dem Thema der altorientalischen Musiktherapie, an der medizinischen Fakultät der Cerrahpaşa Universität, Istanbul. Danach erhielt er den Titel des Privatdozenten für Musikethnologie.

Von 1991 bis 1996 leitete er im Rahmen der Universität Istanbul eine Abteilung für Ethnomusikologie, Forschung und Musiktherapie. Zur Zeit bildet er europaweit ( Österreich, Deutschland, Schweiz, Spanien und Belgien ) Schüler und Studenten aus, die, die altorientalische Musiktherapie lernen wollen. Er ist Leiter der Gruppe TÜMATA. Er arbeitet an der Marmara Universität Istanbul, Bereich Türkologie.

Kommentar verfassen